Oleg Schapowski auf der Schulter des Orion

Logbuch des Kapitäns, Donnerstag:

Nachtrag:

Bereits seit 15 Stunden befinde ich mich nun im freien Raum. In der Ferne kann ich die Lichter des andauernden Kampfes sehen, C-Strahlen teilen die Schwärze des Alls.

Ich eröffnete gerade vermittels der Marquard/Löffler-Variante die Offensive (ein taktischer Winkelzug, der damit beginnt, die linke Flanke der Formation preiszugeben – ein Bauernopfer) als die Taktomatik, die von Isaac wie üblich äußerst nachlässig kalibriert worden war, der Komplexität des Mannövers nicht mehr folgen konnte. Sie schlug Alarm, und ob der zu erwartenden Verluste sprangen die Sicherheitsrelais direkt auf Stufe fünf, was bekanntermaßen der sofortigen Evakuierung des Führungsoffiziers mittels des Notprojektils entspricht.

Als sei es mit dieser fatalen Fehleinschätzung nicht bereits genug, verrechnete sich der unselige Automat auch noch bei der zur Evakuierung benötigten Schubkraft (um den Faktor 4,5!), und so fand ich mich jäh etliche Meilen vom Schauplatz des Kampfes entfernt wieder, durch den Schub in eine langsame Rotationsbewegung versetzt.

Nun zieht das ferne Gefecht in regelmäßigen Intervallen durch mein Sichtfeld, bunte Lichtreflexe brechen sich in der Quarzscheibe der Kapsel. Ich vertreibe mir die Zeit damit, aus den Momentaufnahmen des Kampfes die Züge meines Kontrahenten zu extrapolieren – es sieht gut für uns aus. Es mag seltsam klingen, doch könnte ich schwören, dass unser Flaggschiff seit einiger Zeit die gegnerischen Vorstöße pariert, gerade so als befände sich ein weiterer Stratege an Bord… nur wer? Die Taktomatik wäre zu solcher Weitsicht wohl kaum in der Lage.

Auch meine persönliche  Situation erweist sich bei näherer Betrachtung nicht als aussichtslos. Im Kopf überschlug ich einige Parameter und meinen Berechnungen zufolge sollte mich meine Flugbahn  innerhalb von zwei Wochen in Suchreichweite der Beteigeuze tragen. Glücklicherweise hatte ich vor der Katastrophe gut gefrühstückt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: