Archiv für Sci-Fi

Crystal Powered Engines

Posted in Love, Robot, Musik with tags , , , on 22. Oktober 2014 by floatingisle

crystalpowered

Advertisements

Perdida

Posted in Gemischtes, Musik with tags on 17. November 2010 by floatingisle

A tribute to the french animation masterpiece „Les Maîtres du Temps“.

Oleg Schapowski auf der Schulter des Orion

Posted in Musik, Oleg Schapowski with tags on 18. September 2010 by floatingisle

Logbuch des Kapitäns, Donnerstag:

Nachtrag:

Bereits seit 15 Stunden befinde ich mich nun im freien Raum. In der Ferne kann ich die Lichter des andauernden Kampfes sehen, C-Strahlen teilen die Schwärze des Alls.

Ich eröffnete gerade vermittels der Marquard/Löffler-Variante die Offensive (ein taktischer Winkelzug, der damit beginnt, die linke Flanke der Formation preiszugeben – ein Bauernopfer) als die Taktomatik, die von Isaac wie üblich äußerst nachlässig kalibriert worden war, der Komplexität des Mannövers nicht mehr folgen konnte. Sie schlug Alarm, und ob der zu erwartenden Verluste sprangen die Sicherheitsrelais direkt auf Stufe fünf, was bekanntermaßen der sofortigen Evakuierung des Führungsoffiziers mittels des Notprojektils entspricht.

Als sei es mit dieser fatalen Fehleinschätzung nicht bereits genug, verrechnete sich der unselige Automat auch noch bei der zur Evakuierung benötigten Schubkraft (um den Faktor 4,5!), und so fand ich mich jäh etliche Meilen vom Schauplatz des Kampfes entfernt wieder, durch den Schub in eine langsame Rotationsbewegung versetzt.

Nun zieht das ferne Gefecht in regelmäßigen Intervallen durch mein Sichtfeld, bunte Lichtreflexe brechen sich in der Quarzscheibe der Kapsel. Ich vertreibe mir die Zeit damit, aus den Momentaufnahmen des Kampfes die Züge meines Kontrahenten zu extrapolieren – es sieht gut für uns aus. Es mag seltsam klingen, doch könnte ich schwören, dass unser Flaggschiff seit einiger Zeit die gegnerischen Vorstöße pariert, gerade so als befände sich ein weiterer Stratege an Bord… nur wer? Die Taktomatik wäre zu solcher Weitsicht wohl kaum in der Lage.

Auch meine persönliche  Situation erweist sich bei näherer Betrachtung nicht als aussichtslos. Im Kopf überschlug ich einige Parameter und meinen Berechnungen zufolge sollte mich meine Flugbahn  innerhalb von zwei Wochen in Suchreichweite der Beteigeuze tragen. Glücklicherweise hatte ich vor der Katastrophe gut gefrühstückt.

Oleg Schapowski – Weltraumkämpfer

Posted in Musik, Oleg Schapowski with tags on 11. Juli 2010 by floatingisle

Oleg Schapowski – unser Mann in den Sternen: kein Gravitationstrudel ist ihm zu wild, kein Elektronensturm zu mächtig. Mit seiner Rakete „Bossanowa XI“ verteidigt er die Freiheit der Erde im Feynmann-Quadranten. Als Liebhaber barocker Lebensart und taktischer Winkelzüge ist er bereits eine lebende Legende unter den Weltraumpionieren. Egal, ob eine außerirdische Invasion bevorsteht oder ein kosmisches Phänomen die Menschheit bedroht – auf ihn ist Verlass. Glücklicherweise zieht er dabei nicht alleine ins Feld: auf seinen Abenteuern stehen ihm das geheimnisvolle Sternenmädchen Crystal und der vergessliche Android Isaac zur Seite.

Main-Title:

Start ins All:

Logbuch des Kapitäns, Dienstag:

Habe meinen Sextanten im Pferdekopfnebel verloren. Ärgerlich, er war ganz neu. Bin dennoch guter Dinge denn der Himmel ist klar, fortan navigiere ich nach den Sternen…

Isaac hat schon wieder versäumt, die Borduhr aufzuziehen – hoffentlich verpasse ich nicht die Übertragung der Mondscheinmelodien von Martin Secundo – seine Scintilla-Streicher sollen wirklich außergewöhnlich sein. Habe Crystal schon länger Zeit nicht mehr gesehen, sie sitzt vermutlich wieder im Ausguck und sucht den Horizont nach ihrem Heimatplaneten ab.

Die beiden werden mir keine große Hilfe sein…

Im Kampf gegen Zorl, ein kriegerisches Imperium unter der Herrschaft des Philosophenkönigs Plathor, kommt es zur SCHLACHT UM CASSIOPAIA.